Markus Bonn

… ist seit vielen Jahren mit dem Paramita Bonn, sowie mit dem Retreat-Zentrum in Halscheid und dem Kamalashila Institut, verbunden. Inspiriert durch Begegnungen mit buddhistischen Lehrern, wie Dzogchen Pönlop Rinpoche und Sangye Nyenpa Rinpoche, ist es für ihn eine Bereicherung, die Haltung, das Menschenbild und das Engagement westlicher Lehrer wie Marshall Rosenberg und Milton H. Erickson kennenlernen zu dürfen. Hierfür spürt er große Dankbarkeit.

Neben der Meditation ist Markus interessiert am Studium buddhistischer Texte sowie an Literatur zur Gewaltfreien Kommunikation. Nach der Grundausbildung GfK beschäftigt sich MB intensiv mit Prozessen zur Annahme und Lösung von Glaubenssätzen und Handlungsmustern.

Markus mag eine bunte Welt, Tanzen und Singen…

Gelegentlich leitet Markus die Offene Meditationsstunde und freut sich besonders auf das gemeinsame Sitzen.