Markus Bonn

Markus ist Architekt und Hausmann.  Als Vater von drei Söhnen lebt er mit seiner Familie in Bonn-Kessenich.

Seit vielen Jahren ist er regelmäßiger Besucher und  Freund des PARAMITA. Auch mit dem Kamalashila-Institut, Eifel, fühlt sich Markus sehr verbunden. Inspiriert durch verschiedene Lehrer ist Markus neben Belehrungen aus dem tibetisch-buddhistischen Kontext interessiert an einem traditionsübergreifenden, westlichen Buddhismus.

Dabei erlebt er die Auseinandersetzung mit westlichen Methoden wie u. a. der gewaltfreien Kommunikation, des MBSR und der personenzentrierten Gesprächsführung als sehr bereichernd.

Neben dem Dharma liebt Markus Kunst, Malerei, Photographie, Kollage, Musik, Tanz und Gesang.

Gelegentlich leitet Markus die offene Meditationsstunde und freut sich besonders auf das gemeinsame Sitzen.