Buddhistische Themen- und Meditations-Abende

jeweils donnerstags 19.30–21.00 Uhr an den im Kalender angegebenen Terminen … Yesche U. Regel leitet die Abende bis auf die angegebenen Ausnahmen. Die Abende sind abwechselnd buddhistischen Studien-Themen und Meditations-Themen gewidmet.

Ab Donnerstag, den 12. März 2020 leitet Ruth Rieckmann 6 Abende zu folgendm spannenden Thema:

Weisheit der Dakinis: Gesprächskreis mit Ruth Rieckmann
Einführungs-Abend am 12.3.2020, danach bitte möglichst Teilnahme an allen 5 weiteren Abenden!

Gibt es eine tatkräftige Weisheit, die uns helfen kann, achtsam mit der allgegenwärtigen Zerstörung unserer Lebensgrundlagen, den Konflikten in der Welt und im Alltag umzugehen? Können wir das weibliche Prinzip, die Weisheit, auf eine kraftvolle Art nutzen, um in uns selbst und in unserem Umfeld positive Veränderungen zu bewirken?

Lama Tsültrim Allione beschreibt in ihrem neuesten Buch „Die 5 Dakinis: die himmlischen Kräfte des Buddhismus“, wie wir unsere weise und zornvolle weibliche Seite entdecken und nutzen können.

Wir tauschen uns an sechs Abenden zum Buch tauschen und zu unseren Erfahrungen mit dem Weiblichen in Alltag, Gesellschaft und Spiritualität aus. Wir lernen Werkzeuge und eine Mandala-Praxis kennen, um Leiden sowohl von Frauen, als auch von Männern, zu befreien. Lektüre des Buches wird vorausgesetzt, Vorkenntnisse sind nicht nötig.

6 Abende 19.30 bis 21.30 Uhr, Do. 12.3., 19.3., 26.3., 2.4., 23.4. und 30.4. (Osterferien frei)

Achtung: Diese Abende gehen ausnahmsweise 2 Stunden, d.h.  von 19.20-21.30 Uhr, da sonst die Zeit für die Themen nicht ausreichen würde.

 

Die Termine findet man im Kalender auf dieser Seite!

Zeitstruktur: Ankommen ab 19.15 Uhr (bitte nicht vorher klingeln!)

Kostenbeiträge:

• Für die Meditations- und/oder Themen-Abende wird um einen Beitrag von 15,- € gebeten.
Es werden 5er Karten zu 60,- € und 10er-Karten zu 120,- € angeboten.

• Die Teilnahme an einem ganzen Abend von 18.00-21.00 Uhr kostet 20,- €.
Die 10er- bzw. 5er-Karten können kombiniert verwendet werden.

• Ermäßigung für Schüler, Studenten und Menschen mit geringem Einkommen auf Anfrage. Bitte sprechen Sie uns ans. Wir finden einen Weg, dass jeder teilnehmen kann. So kann man z.B. anstelle der regulären Kostenbeiträge auch ein Geschenk nach eigenem Ermessen in eine Dana (Spenden) -Dose tun.

Wir haben unsere Beiträge seit 2005 nicht angehoben. Uns besonders verbundene Teilnehmer werden jedoch immer auf die Möglichkeit hingewiesen, das Projekt mit Dana, einer zusätzlichen Gabe, zu unterstützen.

Wir machen den folgenden Vorschlag: Wer mit seinem eigenen Einkommen zufrieden ist, gönne uns bitte ebenso ein kostendeckendes und zufriedenstellendes Einkommen für unsere Angebote und zahle mind. die genannten Beiträge. Wer mit seinem Einkommen sehr knapp ist, kann gerne bei uns einfach das geben, was ihr oder ihm möglich ist. So kann das Potential, das in einem einfachen und bescheidenen Leben liegt, hier auch eingebracht und genutzt werden.